staatskantine #20 Daten und Algorithmen in der Verwaltung

staatskantine 20
Date: 06.06.2019 – 12:00 - 13:15
Lieu: Impact Hub, Bern

Wie können datengestützte Ansätze die Wirksamkeit von Verwaltungsverfahren und öffentlichen Politiken verbessern? Trotz - oder gerade wegen - der grossen gesellschaftlichen und medialen Debatte um Algorithmen, künstliche Intelligenz und Machine Learning sind pragmatische Antworten auf diese Frage immer noch rar. Hier setzten wir an der letzten staatskantine zum Thema “Daten und Algorithmen in der Verwaltung” an mit unserem Gast Prof. Dr. Dominik Hangartner, ausserordentlicher Professor für Public Policy an der ETH Zürich und der London School of Economics sowie Ko-Direktor des Stanford – Zurich Immigration Policy Lab (IPL).

In seinem Referat zeigte er Möglichkeiten datengestützter Ansätze in der Verwaltung auf und ging darauf ein, wie Behörden die Daten, die sie eigentlich bereits haben, erheben, aufbereiten und nutzbringend analysieren können. Dazu brachte er Erkenntnisse aus zwei aktuellen Studien mit. Die erste Studie beschäftigte sich mit einem Algorithmus, der den Behörden eine verbesserte geografische Zuteilung von Geflüchteten ermöglicht und zu einer leichteren Arbeitsmarktintegration führen soll. Sie wurde im Januar in der Fachzeitschrift science publiziert. Die zweite Studie fokussierte auf die Stellenvermittlung in der Schweiz und machte sichtbar, wie Behörden ihre Daten nutzbar machen können, um beispielsweise zu eruieren, welche Menschen arbeitslos werden - und welche Fähigkeiten ihnen zur Wiedereingliederung aktuell fehlen.

Die staatskantine fand wie üblich am ersten Donnerstag im Monat über Mittag statt. Dabei feierten wir ein kleines Jubiläum: Es war die 20. Ausgabe der staatskantine! Wir danken den Teilnehmenden unter anderem vom Bundesamt für Statistik, vom Sozialamt der Stadt Bern, vom Seco, der SKOS und vom EDA.    

Dominik Hangartner ist ausserordentlicher Professor für Public Policy an der ETH Zürich und der London School of Economics, sowie Ko-Direktor des Stanford – Zurich Immigration Policy Lab (IPL). Nach Forschungsaufenthalten an der Harvard University und der University of California–Berkeley erhielt Dominik Hangartner sein Doktorat in Sozialwissenschaften von der Universität Bern in 2011. Er hat mehr als 30 Artikel publiziert, viele davon in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften wie der American Political Science Review und Science.