Cases

Das staatslabor setzt sich zum Ziel, die Entwicklung eines zeitgemässeren und bedarfsgerechteren öffentlichen Sektors zu unterstützen. Wir arbeiten mit öffentlichen und halböffentlichen Institutionen, Verbänden und Stiftungen zusammen. Hier finden Sie einige Beispiele von abgeschlossenen oder laufenden Kollaborationen. 

Doffey Forster Scherrer

Partizipativer Strategieprozess, Schweizerische Nationalbibliothek

In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung der Nationalbibliothek gestaltet und begleitet das staatslabor einen partizipativen Strategie-Designprozess mit internen und externen Akteuren. Ziel ist die Implementation einer Strategie, welche die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer ins Zentrum stellt.

staatsbox

Die StaatsBox: ein neues Instrument für öffentliche Innovationen

Die StaatsBox ist ein unternehmerisches Tool, das speziell für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst entwickelt wird. Es befindet sich derzeit in der Prototyping-Phase und wird in Kürze verfügbar sein. Gerne können Sie uns Ihr Interesse mitteilen, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können (mehr).

digitale strategie schweiz

Aktualisierung der Strategie "Digitale Schweiz" für das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

Im Jahr 2018 beauftragte das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) das staatslabor, die Aktualisierung der nationalen Strategie der Schweiz zur Digitalisierung und zu neuen Technologien zu unterstützen.

octp

Kollaborationskultur in der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB), Kanton Waadt

Seit 2018 unterstützt das staatslabor die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde des Kantons Waadt bei der Umsetzung einer agileren und benutzerorientierten Arbeitskultur. 

bibliomedia

Zusammenarbeit mit der öffentlich-rechtlichen Stiftung Bibliomedia

Die öffentlich-rechtliche Stiftung Bibliomedia setzt sich für die Leseförderung und die Entwicklung öffentlicher Lesebibliotheken ein. Das staatslabor stellt sein Wissen über Innovationsprozesse zur Verfügung, um die Bemühungen der Stiftung zu unterstützen.

Stadt Zürich

Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich

Das staatslabor hatte bereits mehrmals die Gelegenheit, die Stadt Zürich mit Beiträge zum Thema öffentlicher Innovation zu unterstützen (Künstliche Intelligenz, Verhaltenswissenschaften und agile Organisationsstrukturen). Wir haben insbesondere mit den Führungskräften des Finanzdepartements und dem Stadtrat zusammengearbeitet.