Das Team

Alenka Bonnard

Alenka Bonnard

Co-Geschäftsleiterin und Co-founder

Alenka hat in Lausanne, Genf, Berlin und Paris studiert, ist ausgebildete Juristin und auf die Bewertung öffentlicher Politik spezialisiert. Sie verfügt über mehrjährige Arbeitserfahrung in der Strategie- und Innovationsberatung für grosse Gruppen, Stiftungen und verschiedene öffentliche Einrichtungen. Zusammen mit Danny Bürkli trägt sie die Verantwortung für Aktivitäten und Partnerschaften und kümmert sich um Strategie und Entwicklung der Organisation. Alenka hat grosses Interesse an Bürgerbeteiligung, Innovationskultur und Design von öffentlichen Diensten und öffentlicher Politik.

Danny Bürkli

Danny Bürkli

Co-Geschäftsleiter und Co-founder
Danny hat in Zürich, Genf und den USA Politikwissenschaften studiert und hat nach seinem Studium in Berlin für eine führende internationale Strategieberatung gearbeitet. Er gehörte zum Gründungsteam des Centre for Public Impact, einer globalen Organisation welche sich für wirksame Regierungsführung einsetzt, und hat diese als Mitglied der Geschäftsleitung mit aufgebaut. Danny hat ein grosses Interesse an systemtheoretischen Ansätzen und Wegen die öffentliche Verwaltung neu zu denken. Er führt die Geschäftsstelle des staatslabors gemeinsam mit Alenka Bonnard.
Nicola Forster

Nicola Forster

Präsident und Co-founder

Nicola hat in Zürich, Montpellier und Lausanne Jura studiert, anschliessend gründete und präsidierte er während zehn Jahren den führenden Schweizer Think Tanks foraus - Forum Aussenpolitik. Er moderiert und berät verschiedene Ministerien, internationale Organisationen und Stiftungen bezüglich ihrer Innovationsprozesse. Daneben präsidiert er Science et Cité, ist Vorstandsmitglied der Akademien Schweiz, Mitglied der Schweizerischen UNESCO-Kommission und engagiert sich politisch. Als Präsident des staatslabors arbeitet er an Strategie und Inhalten mit und interessiert sich insbesondere für die gesellschaftliche Auswirkung staatlicher Innovation.

Maximilian Stern

Maximilian Stern

Vizepräsident und Co-founder

Maximilian ist Politikwissenschaftler und auf Wirtschaftswissenschaften und europäisches Recht spezialisiert. Er hat mehrere Think Tanks und Organisationen gegründet und geleitet, die heute fest zur politischen Landschaft der Schweiz gehören. Er lebt zur Zeit in Zürich und berät eine Vielzahl an Kunden in der Schweiz und im Ausland bei ihren Innovationsstrategien; gleichzeitig ist er an einer Vielzahl gemeinnütziger Projekte beteiligt. Im staatslabor ist er für verschiedene Schlüsselprojekte verantwortlich und beschäftigt sich mit Strategiefragen. Maximilian interessiert sich besonders für das Thema der Digitalisierung, insbesondere im Hinblick auf demokratische Prozesse. 

Ivo Scherrer

Ivo Scherrer

Senior Projektleiter und Fellow

Ivo hat in Paris, Genf und St. Gallen Internationale Wirtschaftspolitik studiert. Er ist auf energie- und klimapolitische Fragen sowie auf nachhaltige Digitalisierungsstrategien spezialisiert und hat unter anderem für die ETH und die OECD gearbeitet. Er ist Mitgründer der grassroots Think Tanks foraus und Argo. Im Rahmen seiner Arbeit für das staatslabor interessiert sich Ivo besonders dafür, wie der Service Public die kollektive Intelligenz seiner Angestellten und der BewohnerInnen der Schweiz nutzen kann, um komplexe gesellschaftliche und politische Herausforderungen anzugehen.

Christa Schlechten

Christa Schlechten

Operations Lead

Christa hat ihre berufliche Laufbahn in der Branche Hotellerie begonnen und hat anschliessend in die öffentliche Verwaltung gewechselt. Sie verfügt über mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement mit einem CAS-Abschluss der Berner Fachhochschule. Zudem bringt sie ihre Fähigkeiten in der Prozessentwicklung ein. Im staatslabor füllt sie die Funktion des Operations Lead aus. Christa interessiert sich für die Weiterentwicklung und Modernisierung öffentlicher Dienste.

placeholder_robot

Dario Meloni

Senior Projektleiter

Dario Meloni hat in Zürich, Bern und Amsterdam Psychologie und Soziologie studiert. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung, insbesondere im Bereich der Verhaltenswissenschaften. Vor seiner Arbeit als Berater hat er in der Bundesverwaltung und an der ETH Zürich gearbeitet. Dario interessiert sich insbesondere dafür, wie die öffentliche Verwaltung ihre Dienstleistungen, Prozesse und Policies an den Bedürfnissen der BürgerInnen und der Gesellschaft ausrichten kann.

placeholder_robot

Paula Beck

Trainee

Paula hat in Basel Philosophie und Politikwissenschaften studiert und möchte nun praktische Erfahrungen sammeln, bevor sie in einen Masterstudiengang einsteigt. In ihren Studien hat sie sich vertieft mit aktueller empirischer und theoretischer Demokratieforschung auseinandergesetzt. Sie interessiert sich insbesondere für Fragen der Repräsentation und der Mitsprache und dafür, wie die Interaktion von Bürger:innen und der öffentlichen Verwaltung verbessert und dadurch die demokratische Legitimität gestärkt werden kann. 

placeholder_robot

Alana Herrmann

Operations Assistant

Alana hat in St. Gallen und Kanada International Affairs studiert. Neben dem Studium engagierte sie sich in einem studentischen Verein, welcher sich für Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Management einsetzt. Nun möchte sie nach dem abgeschlossenen Bachelor-Studium ihr erworbenes Wissen in der Praxis anwenden. Alana interessiert sich insbesondere für regionale Integrationsprozesse sowie für die Beziehung der Schweiz mit der Europäischen Union. Daneben faszinieren sie Fragestellungen der Asyl- und Migrationspolitik.

placeholder_robot

Johannes Driessen

Praktikant

Johannes hat in St. Gallen und Schweden International Affairs studiert. Neben dem Studium engagierte er sich in einem studentischen Verein für sicherheitspolitische Themen. Nach seinem Bachelor hat er bereits ein Praktikum in der Politikberatung absolviert und möchte beim staatslabor vor seinem Master weitere praktische Erfahrung sammeln. Johannes interessiert sich vor allem für sicherheitspolitische und klimapolitische Fragestellungen sowie die Themen Demokratisierung junger Staaten und Wahlsysteme.

placeholder_robot

Claudio Schärer

Praktikant

Claudio hat in St. Gallen und Paris Internationale Beziehungen studiert. In der Zeit hat Claudio während eines Praktikums bei den Vereinten Nationen in Genf erste Erfahrungen in der Beratung gesammelt. Er verfügt zudem über einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre von der Universität St. Gallen. Nebst der Digitalisierung öffentlicher Dienstleistungen interessiert sich Claudio für die diplomatischen Beziehungen der Schweiz.  

placeholder_robot

Sabine Zeilinger

Senior Fellow

Sabine Zeilinger hat in Zürich Medienwissenschaft und Soziologie studiert, hat einen Master in Corporate Communication und macht aktuell eine Weiterbildung in Mediation. Sie bringt langjährige Erfahrung in Kommunikation, Transformation und Führung mit und begleitete für NGOs, Bund und Post diverse Grossprojekte mit komplexen Fragestellungen und zahlreichen Stakeholdern. Zuletzt arbeitete sie als Head of Communication und Mitglied der Geschäftsleitung beim Schweizerischen Roten Kreuz. Sie interessiert sich für neue Kollaborations- und Führungsmodelle und Themen wie Diversity & Inclusion, Chancengleichheit, Nachhaltigkeit und Transformation.
 

placeholder_robot

Stefan Vasilic

Praktikant

Stefan Vasilic studiert zurzeit berufsbegleitend Wirtschaftsinformatik und arbeitet in Teilzeit beim Staatslabor. Neben dem Studium möchte er in einem innovativen, auf den öffentlichen Sektor spezialisierten Umfeld Berufserfahrung sammeln. Er hat eine Ausbildung als Mediamatiker abgeschlossen und hat Arbeitserfahrung in IT und Finanzbuchhaltung. Stefan interessiert sich speziell für Digitalisierung, Industrie 4.0 und technologischen Wandel. Weiter interessiert er sich auch für Prozessmanagement und die Optimierung von Prozessabläufen mit neuen Tools.

placeholder_robot

Noah Büchel

Praktikant

Noah hat Human Centered Design und Innovationsmanagement in Luzern studiert. Er hat Erfahrung in der Beratung von globalen Gesundheits-/Pharma-, Mobilitäts- und Versicherungs Organisationen bei dem Design und der Entwicklung von Menschen zentrierten Dienstleistungen und Systemen. Noah ist daran interessiert, die Komplexität des öffentlichen Sektors zu verstehen und zu bewältigen, indem er mit den Bürger:innen forscht und mitgestaltet und evidenzbasierte Designansätze anwendet

placeholder_robot

Dimitria Interlici

Projektmitarbeiterin

Dimitria hat in Konstanz, Brüssel, Waterloo/Kanada und Pavia Politik- und Verwaltungswissenschaft studiert. Sie sammelte beispielsweise Erfahrungen im Europäischen Parlament, bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie in der Policy-Beratung für Global Affairs Canada (kanadisches Aussen- und Handelsministerium). Dimitrias Ziel ist es, das Silodenken von Verwaltungsinstitutionen aufzubrechen und Verwaltungsprozesse holistisch, effizient und bürger:innennah zu gestalten.